Ticket kaufen und verkaufen über E-Commerce Plattformen

Bald startet der Vorverkauf für die Konzertsaison 2014 und damit werden auf den Onlineauktionsplattformen wie ricardo.ch oder ebay.com schon bald wieder viele Tickets gehandelt. Seien es Personen, welche leider nicht ans Konzert können und das Ticket weiterverkaufen wollen oder solche, welche zu viele Tickets gekauft haben und hoffen, dass das Konzert ausverkauft wird und somit die Preise für übrig gebliebene Eintrittskarten steigen. Hier ist jedoch Vorsicht geboten.

Um die Auktion besser anzuwerben und zu bestätigen, dass der Verkäufer auch im Besitz des Tickets ist, stellen viele Bilder hinein. Sobald der Barcode auf dem Bild ersichtlich ist, kann das Ticket gestohlen werden. Durch das Print@Home ist die Fälschung der Tickets sehr einfach und braucht nur wenige Minuten. Wurde ein Ticket kopiert, kann nur der Erste an den Event gehen und der zweite steht vor verschlossener Türe.

oasg

In einem Selbstversuch versuchte ich mein eigenes Ticket zu fälschen und konnte erfolgreich ein Hardcopy Ticket in ein Print@Home Ticket umwandeln und ins Openair-Gelände eintreten.

Wenn ein Ticket mit Barcode gefunden wird, muss der Strichcode entziffert werden. Am einfachsten ist es natürlich, wenn die Zahlen von Hand ausgelesen werden können. Ansonsten gibt es verschiedene Tools von OpenSource bis Professional um den Barcode auszulesen. ABBYY FineReader v11 hat zum Beispiel unter anderem dieses Feature. Ist der Strichcode nicht auf Anhieb lesbar, muss er mit einem Bildbearbeitungsprogramm ein wenig bearbeitet werden. Zum Beispiel schärfen oder strecken des Codes.

Sobald der Strichcode ausgelesen wurde, kann er mit einem Barcode Generator neu erstellt werden, damit er beim Drucken sauber aussieht. Mit einer einfachen Google Suche findet man eine grosse Menge von Online Generatoren.

Nun müssen nur noch bei einem Ticket alle Barcodes ausgetauscht und ausgedruckt werden. Am einfachsten ist es, wenn ein Print@Home Ticket als PDF oder Bild vorliegt. Ich hatte ein PDF zur Verfügung und konnte es einfach in ein Word Dokument konvertieren. Ansonsten kann der Barcode einfach mit einem Bildbearbeitungsprogramm in das Bild eingefügt werden.

Sobald das Ticket ausgedruckt ist, steht dem Eventbesuch nichts mehr im Wege. Zum Testen versuchte ich zuerst den Eintritt mit einem Ticket mit falschem Barcode zu erhalten. Vom freiwilligen Helfer an der Kasse erhielt ich nach einer Weile die Antwort: “Es kommt die Fehlermeldung, dass dieses Ticket für diesen Event nicht gültig ist.” Da ich noch ein weiteres Ticket dabei hatte, konnte ich einfach dieses vorweisen und alles war in Ordnung. Ich denke, dass der freiwillige Helfer durch diskutieren auch das nicht gültige Ticket akzeptiert hätte. Schade ist es für den Käufer, welcher meint, ein gültiges Ticket gekauft zu haben und an den Event reist und an der Kasse heisst es “Ticket bereits entwertet!”. Deshalb sollten nur Tickets gekauft werden, bei welchen der Barcode nicht leserlich ist, um das Risiko zu verkleinern.

Serverseitige Weiterleitung / Redirect für Webseiten

.htaccess

Erstellen Sie mit einem Text Editor eine Datei .htaccess mit dem folgendem Inhalt.

 

PHP

Auch mit PHP ist es möglich. Hier sieht es wie folgt aus:

<?php
header ("HTTP/1.1 301 Moved Permanently");
header ("Location: http://www.example.com/");
exit();
?>

 

DNS

Mit einem CNAME Record können Sie eine Domain auf eine Andere zeigt.

www.domainname.com 300    IN     CNAME    wirklichedomain.ch

Wenn Sie jetzt auf www.domainname.com gehen sehen Sie die Url von domainname.com und es wird wirklichedomain.ch angezeigt.

 

Weiterleitung von meinefirma.eu nach meinefirma.ch

Zuerst würde ich eine Weiterleitung von meinefirma.eu nach www.meinefrima.eu via .htaccess Datei erstellen.

Die .htaccess Datei wird mit folgendem Inhalt im Root Verzeichnis erstellt:

Redirect / http://www.ubaum.ch/

Nun wird folgender DNC CNAME Record erstellt:

www.meinefirma.eu 300    IN     CNAME    meinefirma.ch

Nun sehen Sie meinefirma.ch wenn Sie im Browser meinefirma.eu zeigen und in der Adressleiste steht www.meinefirma.eu